Manager (m/w/d) im Bereich Informationssicherheit, Qualitätsmanagement und Datenschutz

Einsatzort: München

Bitte bewerben Sie sich online über unser Bewerberportal.
Ihr Ansprechpartner für Rückfragen ist Herr Roland Schweiger
(Tel.: +49 89 31813-127).

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen und beraten die Geschäftsleitung und Mitarbeiter in den Themen Datenschutz, Informationssicherheit und Qualitätsmanagement
  • Sie sind verantwortlich für den Ausbau unseres firmenweiten Datenschutzmanagementsystems mithilfe externer Berater
  • Sie verantworten den Betrieb des Datenschutzmanagementsystems nach der EU DSVGO sowie den Betrieb und die kontinuierliche Verbesserung unseres Informationssicherheit- und Qualitätsmanagementsystems
  • Sie sind für die Umsetzung datenschutzrelevanter Projekte in Zusammenarbeit mit den jeweilig betroffenen Fachbereichen zuständig und übernehmen die Kommunikation sowie die konstruktive Zusammenarbeit mit Stakeholdern bei der Umsetzung von IS/QM/DS-Themen
  • Ihnen obliegt die Entwicklung und Durchführung von zielgruppenorientierten Trainings in den Bereichen IS/QM/DS

Über uns:

Die Automobilindustrie befindet sich in einem großen Wandel. Mobility-Services und IT-basierte Leistungsmerkmale bestimmen zunehmend die Kundenerwartung und damit den Geschäftserfolg.
 
In diesem spannenden Umfeld hat sich die MVI SOLVE-IT GmbH als vertrauensvoller und erfolgreicher IT-Partner positioniert. Innovative Lösungen für Fahrzeugvernetzung und -vermarktung, E-Mobility, Prozess-Digitalisierung, After Sales oder Security / Quality Assurance gehören genauso zu unserem Portfolio wie der professionelle Umgang mit modernsten Projektmanagementmethoden wie Scrum und agiler Festpreis.
 
Diese Herausforderungen setzen erfahrene und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter voraus.


 

So passen Sie zu uns:

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Datenschutz oder vergleichbare Qualifikationen
  • Sie besitzen mind. 3 Jahre Erfahrung im Betrieb von Managementsystemen und haben  eine Schulung zum sachkundigen Datenschutzbeauftragten – oder Bereitschaft an der Schulung nach Festanstellung teilzunehmen
  • Sie verfügen über eine Fortbildung hinsichtlich der EU-DSGVO sowie Erfahrung im ISO 9001 und ISO 27001 Umfeld
  • Sie besitzen eine schnelle Auffassungsgabe sowie eine strukturierte, zuverlässige und qualitätsorientierte  Arbeitsweise
  • Sie haben eine exzellente Ausdrucksfähigkeit in Schrift und Wort sowie eine ausgeprägte pragmatische und lösungsorientierte  Arbeitsweise
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse runden Ihr Profil hervorragend ab